lu.abravanelhall.net
Neue Rezepte

Geröstete Paprika mit Kräuter-Semmelbrösel

Geröstete Paprika mit Kräuter-Semmelbrösel


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Dieses Rezept für geröstete Paprika verlangt nach hausgemachten Kräutersemmelbröseln – Ciabatta-Brot funktioniert hier gut.

Zutaten

  • 4 gelbe Paprikaschoten, entkernt, entkernt, längs geviertelt
  • 6 Esslöffel natives Olivenöl extra, geteilt
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Tassen kleine Stücke zerrissenes, krustenfreies Weißbrot (wie Ciabatta oder Sauerteig; etwa 1/4 Laib)
  • 1/2 Tasse glatte Petersilienblätter
  • 1/2 Tasse frische Basilikumblätter
  • 1 Esslöffel frische Oreganoblätter

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 400° vorheizen. Ein umrandetes Backblech mit Folie auslegen. Kombinieren Sie Paprika und 2 EL. Öl in eine große Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen; werfen, um gleichmäßig zu beschichten. Paprika mit der Hautseite nach oben auf das vorbereitete Backblech legen; mit Folie fest abdecken. 25–30 Minuten rösten, bis sie ganz weich und welken sind.

  • Inzwischen Hülsenbrot, Petersilie, Basilikum, Oregano, Knoblauch und 3 EL. Öl in einer Küchenmaschine, bis sich feine, hellgrüne Semmelbrösel bilden (Sie sollten ungefähr 1 Tasse haben). Mit Salz und Pfeffer abschmecken; beiseite legen. Paprika aufdecken und mit der Hautseite nach unten wenden. Die Semmelbrösel-Mischung auf die Paprika verteilen. Mit den restlichen 1 EL beträufeln. Öl.

  • Ohne Deckel braten, bis die Paprika zu karamellisieren beginnt und die Semmelbrösel eine tief goldbraune Farbe annehmen, 30–40 Minuten. (Paprika wird unten sehr dunkel – das ist in Ordnung.) Paprika auf einen Servierteller geben. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren. DO AHEAD Paprika können 4 Stunden im Voraus zubereitet werden. Bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Rezept von The River Caf Klassisches italienisches Kochbuch von Rose Gray, Ruth Rogers Michael Joseph 2009 Copyright Rose Gray,

Nährstoffgehalt

Eine Portion enthält: Kalorien (kcal) 210 Fett (g) 13 Gesättigtes Fett (g) 2 Cholesterin (mg) 0 Kohlenhydrate (g) 23 Ballaststoffe (g) 2 Gesamtzucker (g) 3 Protein (g) 5 Natrium (mg .) ) 270Bewertungen

Zucchini & Paprika mit Semmelbrösel

Dies ist eines dieser Gerichte, die wir den ganzen Sommer über mit fast allem servieren. Mama wird etwas auf ein Antipastibrett legen, ich serviere es gerne als Beilage zu gegrilltem Fleisch und ich werde mir definitiv einen Teller davon zum Mittagessen machen! Diese Zucchini und Paprika mit Paniermehl ist eigentlich die Kombination zweier Lieblingsgerichte aus zwei sehr unterschiedlichen Teilen meines Lebens!

Ob Sie es glauben oder nicht, ich war einst ein sehr wählerischer Esser (ich weiß, ich glaube es selbst kaum!), und Gemüse war definitiv kein Grundnahrungsmittel für mich, so wie es jetzt ist. ABER im College hat mein Mitbewohner eine Zucchini in Scheiben geschnitten, mit geriebenem Parmesan bestreut und sie gerade so lange unter den Grill geworfen, dass der Käse schmilzt und etwas braun wird. Es stellt sich heraus, dass wenn Sie die Dinge mit Käse belegen, sie dramatisch essbarer werden! Aber wirklich, es war wahrscheinlich eines der ersten Gemüse, das ich jemals wirklich gegessen habe. Außerdem war es super einfach.

Später, als wir Senza Cucina in Bayville fanden, bereitete Küchenchef Giuseppe (der ein paar Mal in der Show war und ein guter Freund ist) die Paprika mit Kräutersemmelbröseln geröstet zu. Sie waren PERFEKT. Ich konnte einfach nicht über ihren salzigen, knusprigen, süßen, herzhaften Geschmack hinwegkommen. Ich fragte, wie er sie gemacht hat und er gab mir den Rest des Rezepts. Und wie gesagt, der Rest ist Geschichte. Ich habe gerade angefangen, Zucchini zu meinen Paprika hinzuzufügen, weil ich sie liebe, und die Paniermehlmischung auf beide zu werfen!

Sie sind natürlich am besten, wenn sie frisch aus dem Ofen kommen, aber sie erwärmen sich auch ziemlich gut in einem Toaster. Und ehrlich gesagt sind sie bei Raumtemperatur als Teil eines App-Boards nicht schlecht. Mit einigen Kapern oder gehackten Oliven gekrönt, um alle Aromen abzurunden, passen diese perfekt zu so ziemlich jedem Sommergericht! Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Zubereiten dieses einfachen vegetarischen Gerichts!
Guten Appetit!


Regenbogenpaprika mit Kräutersemmelbrösel

Als perfekter farbenfroher Party-Aperitif zum Vorbereiten sind diese Handhäppchen auch bei Raumtemperatur lecker.

Zutaten

  • 6 ganze Paprika, gemischte Farben
  • 9 Esslöffel Olivenöl, geteilt
  • 2 Teelöffel Koscher- oder Meersalz
  • 1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ¾ Tassen Verpackte Petersilienblätter
  • ¾ Tassen verpackte Basilikumblätter
  • 2 Zehen Knoblauch, geschält
  • 3 Tassen grobe frische Semmelbrösel
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 ganze Zitrone, in Keile geschnitten, zum Servieren (optional)

Vorbereitung

Backofen auf 400 °F vorheizen. Eine umrandete halbe Blechpfanne mit Folie auslegen. Paprika der Länge nach vierteln und Stiel, Kerne und weiße Membranen entfernen. In einer großen Rührschüssel Paprika mit 3 EL Öl und reichlich Salz und Pfeffer vermischen, dann in einer Schicht mit der Hautseite nach oben auf das Backblech legen. Mit mehr Folie fest abdecken, dann etwa 40 Minuten backen, oder bis sie sehr zart sind. Vorsichtig aus dem Ofen nehmen, da sich heiße Flüssigkeit angesammelt haben könnte.

In der Zwischenzeit Petersilie, Basilikum, Knoblauch und 4 Esslöffel Öl in einer Küchenmaschine mischen und fein hacken (wie ein Pesto). Semmelbrösel, Oregano und Salz und Pfeffer hinzufügen und pulsieren, bis sie sich gerade vermischt haben, um ein Zermahlen der Semmelbrösel zu vermeiden.

Decken Sie die gerösteten Paprikaschoten ab und drehen Sie die Hautseite nach unten (Sie müssen keine Feuchtigkeit aus dem Tablett ablassen). Einen gehäuften Esslöffel der Krümelmischung auf jede Paprika geben, dann 2 Esslöffel Öl darüber träufeln. Weitere 45 Minuten backen oder bis sowohl die Semmelbrösel als auch die Schalen der Paprika dunkelbraun sind. Nach dem leichten Abkühlen auf einen Servierteller geben, mit mehr Salz und Pfeffer (und eventuell übrig gebliebenen frischen Kräutern) bestreuen und sofort warm servieren oder bis zu 4 Stunden später zusammen mit frischen Zitronenspalten.


Wenn Sie ein Abendessen aus einer Pfanne genauso lieben wie wir, haben Sie wahrscheinlich bereits ein Abendessen in einer Pfanne, eine Mahlzeit auf einer Pfanne, ein Rezept, bei dem der Ofen die Arbeit verrichtet und das Aufräumen ein Kinderspiel ist . Es ist nicht notwendig, das Abendessen umzurühren oder zu servieren, aber wir empfehlen, einen Timer einzustellen, um sicherzustellen, dass nichts verkocht wird. Und stellen Sie sicher, dass Sie ein Backblech mit Rand verwenden, sonst verlieren Sie möglicherweise etwas von der Mahlzeit!

Wenn es um Abendessen unter der Woche geht, sucht so ziemlich jeder nach etwas Schnellem, Leckerem und Einfachem. Natürlich finden wir "einfach" noch besser, wenn es einfach zuzubereiten und einfach zu reinigen bedeutet, und genau das ist bei den Mahlzeiten der Fall, die wir im Voraus teilen. Unsere Abendessen in der Blechpfanne erfordern das Vorbereiten der Zutaten und das Vorheizen des Ofens, dann das Kombinieren von allem auf der Blechpfanne mit Gewürzen und Olivenöl &mdashit ist bei so ziemlich allen diesen Rezepten ein Muss. Obwohl die meisten keine Beobachtung erfordern, kann das Rezept erfordern, dass die Blechpfanne während des Bratens einmal gewendet wird. Trotzdem werden Sie feststellen, dass die Kochzeit meistens frei ist, sodass Sie Zeit haben, Wäsche zu falten, bei den Hausaufgaben zu helfen oder ein Glas Wein zu trinken (oder alle drei!).

Was ein Blechbüchsenessen ausmacht, ist sehr unterschiedlich. Unsere Rezepte umfassen gebratenes Hühnchen mit Za'atar, Kartoffeln und Grünkohl, wie hier gezeigt, mit Schenkeln und Trommelstöcken, oder Hühnchen-Fajitas aus Hähnchenbrust ohne Knochen und Haut und die Tortillas warm im Ofen, während alles andere auf einer Blechpfanne geröstet wird. Es gibt Rezepte mit Wolfsbarsch und mit Lachsfilet sowie vegetarische Varianten wie eine Roasted-Vegetable Couscous Bowl.

Das Konzept des Blechpfannen-Abendessens ist herausragend und sehr vielseitig, und es ist auch absolut köstlich. Wir können bestätigen, dass alle Rezepte in dieser Sammlung Publikumsmagneten sind und Gerichte, von denen wir glauben, dass Sie sie zu Ihrem regelmäßigen Abendessen hinzufügen möchten.


Vorbereitung

  • Stellen Sie einen Rost in die Mitte des Ofens, legen Sie ein großes Backblech mit Rand auf den Rost und heizen Sie den Ofen auf 475 ° F. Bringen Sie einen großen Topf mit gut gesalzenem Wasser zum Kochen. Die Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen. Rinne.
  • Währenddessen die Calamari mit 3 EL schwenken. des Öls, der Hälfte des Knoblauchs, der Pfefferflocken und 1/2 TL. Salz. Gießen Sie die Calamari vorsichtig in einer gleichmäßigen Schicht auf das heiße Backblech und streuen Sie die Tomaten um die Calamari herum. 8 bis 10 Minuten rösten, bis die Calamari undurchsichtig sind.
  • Die restlichen 1 EL erhitzen. Öl und die restliche Hälfte des Knoblauchs in einer 12-Zoll-Antihaftpfanne bei mittlerer Hitze unter Rühren, bis der Knoblauch zu färben beginnt, etwa 1 Minute. Die Semmelbrösel dazugeben und unter Rühren ca. 3 Minuten goldbraun und knusprig braten.
  • Die Nudeln mit den Calamari und Tomaten und der Minze vermengen. Mit den Semmelbröseln belegen und servieren.

Für leckere grobe Semmelbrösel einen englischen Muffin in einer Küchenmaschine aufschlagen

Rezeptnotizen

Zur Liste hinzufügen

Zutaten-Spotlight


würzige Knoblauchsauce, frisch zubereitete Eiweißnudeln, gebratenes Hühnerfleisch, Paprika, Brokkoli, rote Zwiebeln, Ananas, Petersilie

Sesam-Knoblauchsauce, frisch zubereitete Vollkornnudeln, Roastbeef, Champignons, Brokkoli, Frühlingszwiebeln, Sesam

süße Sojasauce mit fünf Gewürzen, brauner Reis, Putenfleischbällchen, grüne Bohnen, rote Zwiebeln, Sesam

rote Kokos-Currysauce, Reisnudeln, gerösteter Tofu, Ananas, Jalapeños, Karotten, Frühlingszwiebeln, Koriander

Frisch zubereitete Eiweißnudeln, gebratenes Hühnchen, gelber Kürbis, Paprika, Traubentomaten, rote Zwiebeln, Koriander, frische Limette, Chimichurri-Sauce und ein Chimichurri-Nieselregen.

Wählen Sie aus frisch zubereiteten Eiweißnudeln, Vollkornnudeln, Reisnudeln, Grünkohl oder braunem Reis. 1 Sauce, 3 Gemüse + 2 Beilagen inklusive.

nur Gemüse oder Protein hinzufügen: gerösteter Tofu | Rührei | gebratenes Huhn | gebratenes Rindfleisch | gebratene Garnelen | Truthhahn Fleischbällchen

frittierte Saucen: würziger Knoblauch (GF), süßes Soja mit fünf Gewürzen (V), Sesam-Knoblauch (V), rotes Kokos-Curry (V) (GF)

*alle Pfannengerichte werden mit einer 1/2 oz. von Öl + Knoblauch und sind vollständig anpassbar. Fühlen Sie sich frei, Ihre Zutaten, Toppings, Sauce + Protein nach Ihrem Geschmack zu ändern.


Rezept für geröstete Paprika im Ofen

Diese im Ofen gerösteten Paprikaschoten sind so einfach zuzubereiten und lecker! Was für eine perfekte gesunde Beilage!

Ich liebe gebratenes Gemüse und geröstete Paprika sind da keine Ausnahme! Das Rösten bringt das beste Aroma aus dem Gemüse. Diese gerösteten Paprikaschoten haben einen tief karamellisierten Grillgeschmack, mmmm!

Hausgemachte geröstete Paprika schmecken so viel besser als die gerösteten roten Paprika aus dem Glas! Frisch und hausgemacht ist immer das Beste! Außerdem enthalten die hausgemachten keine Chemikalien oder Konservierungsstoffe!

Diese gerösteten Paprika sind so bunt und gesund! Sie sind eine tolle gesunde Beilage! Paprika ist kohlenhydratarm, ballaststoffreich und voller Vitamine und Nährstoffe!

Selbstgemachte geröstete Paprika zu machen ist wirklich einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist die Paprika in Viertel zu schneiden, die Kerne und Membranen zu entfernen, in Olivenöl zu werfen, mit Gewürzen zu bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 450F 20 Minuten lang zu backen. Die heiße Ofentemperatur ist der Schlüssel zum perfekten Rösten dieser Paprika! So lecker!

Sie können Paprika in jeder Farbe verwenden, grün, rot, orange, gelb und alle schmecken fantastisch! Aus irgendeinem Grund sind die im Glas gerösteten Paprikaschoten normalerweise nur rot, aber jede Farbe gerösteter Paprika ist köstlich! Die Garzeit ist gleich, egal welche Paprikafarbe Sie verwenden. Für die optisch beeindruckendsten Ergebnisse verwenden Sie eine Mischung aus verschiedenen Farbpaprika, wie ich sie auf diesen Bildern habe! Für ein noch bunteres Gericht mit einer Mischung aus verschiedenfarbigem Gemüse, sieh dir mein Rezept für gebratenes Gemüse in Regenbogenfarben an :)

Diese gerösteten Paprikaschoten können heiß oder kalt serviert werden, beide Varianten sind gleichermaßen lecker! Sie halten sich im Kühlschrank bis zu 5 Tage gut und sind daher ein tolles Gericht zum Vorbereiten! Machen Sie eine große Menge dieser gerösteten Paprikaschoten und essen Sie sie die ganze Woche über direkt aus dem Kühlschrank! Es ist immer ein tolles Gefühl, verzehrfertige gesunde Lebensmittel zur Hand zu haben! Weitere gesunde Meal-Prep-Optionen zur Bestückung Ihres Kühlschranks finden Sie in meinen Meal-Prep-Rezepten.

Wenn Sie diese hausgemachten gerösteten Paprika mögen, werden Sie auch diese einfachen Rezepte lieben:

Gebratene Aubergine Und diese würzigen, mit Knoblauch gerösteten Auberginenscheiben sind köstlich!

Nachahmer Chipotle Paprika und Zwiebeln &ndash, wenn Sie auf Chipotle Fajitas laden, brauchen Sie dieses Rezept!

Ofengeröstete Rüben &ndash sogar Leute, die keine Rübenfans sind, mögen sie am Ende geröstet!

Im Ofen geröstete Feigen &ndash so lecker und karamellisiert, diese gerösteten Feigen sind fantastisch auf Eis!


  • 2 x 180g/6oz Stücke Kabeljau-Lende
  • 2 EL frische weiße Semmelbrösel
  • 2 EL gehackte frische Kräuter (z.B. eine Mischung aus Kerbel, Schnittlauch, Petersilie, Koriander) - optional
  • 1 Knoblauchzehe, fein zerdrückt
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 140 g neue Kartoffeln, alle großen halbieren
  • 160 g frische oder gefrorene Erbsen

Backofen auf 200 °C/180 °C Umluft/Gas vorheizen 6.

Mischen Sie die Kräuter (falls verwendet), Knoblauch und Öl. Semmelbrösel einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Fisch auf ein Backblech legen und die Semmelbrösel-Mischung auf dem Fisch verteilen. Im Ofen 10-15 Minuten backen, bis das Fruchtfleisch undurchsichtig wird und leicht abblättert.

Die Kartoffeln in einem großen Topf mit Wasser 12-15 Minuten kochen, bis sie gar sind. Die Erbsen in einem separaten Topf mit Wasser einige Minuten kochen, bis sie gerade gar sind. Den Kabeljau aus dem Ofen nehmen und mit den Kartoffeln und Erbsen servieren.


Rezepte: 'Mastering the Grill'

Die weit verbreitete Verfügbarkeit von Frischkäse mit Kräutergeschmack macht diesen Burger zu einem Kinderspiel. Sie können die Ergebnisse variieren, indem Sie zwischen einem milden, cremigen Boursin, einem in frischen Kräutern gerollten Ziegenkäse oder einem in Kräutern umhüllten Brie wechseln. Beim Füllen eines Burgers mit Käse ist nur darauf zu achten, dass die Ränder gut verschlossen sind, damit der Käse während des Garens nicht ausläuft.

Gas: Direkte Hitze &mdashmittel-hoch (425° bis 450°F)

Holzkohle: Direkte Hitze&mdashlight Asche

12 x 12 Zoll Holzkohlebett (ungefähr 3 Dutzend Kohlen)

Sauberer, geölter Rost auf niedrigster Stufe

Holz: Direkte Hitze&mdashlight Asche

12 x 12 Zoll großes Bett, 3 bis 4 Zoll tief

Sauberer, geölter Rost 2 Zoll über dem Feuer

Grillwerkzeuge und -ausrüstung: Spatel mit langem Griff

2 Pfund Rinderhackfleisch, 85% mager

2 Esslöffel gehackter Knoblauch

1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

3 Esslöffel Kräuter-Knoblauch-Frischkäse, z. B. Boursin

Öl zum Beschichten von Grillrost

1. Heizen Sie den Grill wie oben beschrieben vor.

2. Mit den Händen das Rindfleisch, den Knoblauch, das Salz und den Pfeffer in einer Schüssel mischen, bis alles gut vermischt ist. Mit einer leichten Berührung zu 12 Patties formen, die nicht mehr als 1/2 Zoll dick sind.

3. Jeweils eine Portion (ca. 1 1/2 Teelöffel) Käse in die Mitte von 6 Patties geben, mit den restlichen Patties belegen und zusammendrücken, dabei darauf achten, dass die Ränder gut verschließen. Kühlen Sie die Burger, bis der Grill fertig ist.

4. Bürsten Sie den Grillrost ein und bestreichen Sie ihn mit Öl. Legen Sie die Burger auf den Grill, decken Sie sie ab und kochen Sie sie 9 Minuten lang. Fügen Sie eine Minute pro Seite hinzu, um durchzubraten (160 ° F).

5. Um die Brötchen zu toasten, legen Sie sie für die letzte Minute des Garens mit der Schnittfläche nach unten direkt über das Feuer.

6. Wenn Sie die Burger direkt vom Grill servieren, servieren Sie sie auf den Brötchen. Wenn die Burger auch für ein paar Minuten sitzen bleiben, halten Sie die Brötchen und Burger bis kurz vor dem Essen getrennt.

Kreativ werden: Da diese Burger gefüllt und gewürzt sind, ist es am besten, die Beilagen einfach zu halten: eine Scheibe reife Beefsteak-Tomate, ein Hügel sautierte Zwiebeln, ein Blatt Römersalat, ein Hauch Honigsenf oder ein paar Zweige frische Kräuter.

Geräucherte Paprika gefüllt mit Gartengemüse

Dies ist eines der farbenfrohsten Gerichte, die jemals Ihren Grill schmücken werden. Orange, gelbe, rote und grüne Paprika werden mit goldenen Maiskörnern, roten Tomaten, grünen Zucchini und gehackten frischen Kräutern gefüllt. Semmelbrösel halten die Füllung zusammen und entwickeln eine leicht geröstete Kruste, während die gefüllten Paprikaschoten über indirekte Hitze gegrillt werden. Ein paar Handvoll Holzspäne verleihen dem Gemüse ein dezentes, rauchiges Aroma.

Gas: Indirekte Hitze und Medium (325º bis 350ºF)

3- oder 4-Flammen-Grill&mdashmiddle-Brenner aus

Holzkohle: Indirekte Hitze und mittlere Asche

Gespaltenes Holzkohlebett (ca. 2 Dutzend Kohlen pro Seite)

Sauberer, geölter Rost auf mittlerer Stufe

Grillwerkzeuge und -ausrüstung

2 Tassen Apfel- oder Eichenholzspäne oder -stücke

Räucherbox oder Folienpaket bei Verwendung eines Gasgrills (siehe Seite 000)

Langstielige Zange oder langstieliger Spachtel

2 mittelgroße rote Paprika

3 mittelgroße gemischte Paprika (gelb, orange, grün)

1/2 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

1 mittelgroße Zucchini, in 1/4-Zoll-Würfel geschnitten

1 mittelgroßer gelber Kürbis, in 1/4-Zoll-Würfel geschnitten

2 Tassen frische oder gefrorene Maiskörner

1 mittelgroße Tomate, entkernt und in 1/4-Zoll-Würfel geschnitten

2 Esslöffel gehackte frische Kräuter (wie Petersilie, Oregano, Basilikum oder eine Mischung)

1/4 Tasse trockenes Semmelbrösel

Öl zum Beschichten von Grillrost

2 EL geriebener Parmesankäse (optional)

1. Heizen Sie den Grill wie oben beschrieben vor. Die Holzspäne oder -stücke 1 Stunde in Wasser einweichen.

2. Eine der roten Paprikaschoten entkernen, entkernen und in 1/4-Zoll-Würfel schneiden. Die restlichen Paprikaschoten der Länge nach durch den Stiel halbieren, dabei an jeder Hälfte etwas Stiel lassen. Schneiden Sie die Kerne, Kerne und Rippen aus dem Inneren der Paprika heraus und lassen Sie den Stiel intakt. Das Innere der Paprika mit etwa 1/4 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer bestreuen.

3. Die Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und braten Sie sie ungefähr 4 Minuten lang an, bis sie fast weich ist. Fügen Sie den Knoblauch, die gehackte Paprika, die Zucchini und den gelben Kürbis hinzu. Das Gemüse ca. 4 Minuten knusprig anbraten. Mais und Tomaten einrühren und 1 bis 2 Minuten kochen, bis sie durchgewärmt sind. Kräuter, Semmelbrösel und den restlichen 1/2 Teelöffel Salz und 1/2 Teelöffel Pfeffer unterrühren. Kochen und rühren, bis die Semmelbrösel den größten Teil der Flüssigkeit in der Pfanne aufsaugen. Vom Herd nehmen und die Füllung gleichmäßig in die Paprikamulden löffeln.

4. Wenn der Grill heiß ist, legen Sie die eingeweichten Holzspäne oder -stücke über die Kohlen auf beiden Seiten des Grills. Wenn Sie Gas verwenden, legen Sie das Holz in eine Räucherbox oder in ein perforiertes Folienpaket direkt über einen der beheizten Brenner.

5. Bürsten Sie den Grillrost ein und bestreichen Sie ihn mit Öl. Legen Sie die gefüllten Paprikaschoten über den unbeheizten Teil des Grills, decken Sie sie ab und garen Sie sie 20 bis 30 Minuten, bis sie gerade zart sind. Wenn Ihr Grill über eine Temperaturanzeige verfügt, sollte diese bei etwa 350 ° F bleiben.

6. Entfernen Sie die Paprika auf einer großen Servierplatte. Mit Parmesan bestreuen, ggf.

Kreativ werden: Rasierter Ricotta-Salata-Käse ist eine gute Alternative zum Parmesan.

* Für 2 Tassen frische Maiskörner benötigen Sie 3 bis 4 Maiskolben. Entfernen Sie die Schalen und die Seide und stellen Sie die Kolben aufrecht auf ein Schneidebrett, mit dem fetten Ende nach unten. Schneiden Sie rund um den Kolben gerade nach unten und schneiden Sie die Kerne vom Kolben ab. Für zusätzlichen Geschmack verwenden Sie die stumpfe Seite Ihrer Messerklinge, um den restlichen Mais und Säfte oder "Milch" von den Kolben zu kratzen.

* Verwenden Sie einen Melonenballer, um die Rippen von der Paprika schnell zu kratzen.

* Sparen Sie Zeit (aber opfern Sie etwas Geschmack), indem Sie die Semmelbrösel, Kräuter, Salz und Pfeffer in der Füllung durch gewürzte getrocknete Semmelbrösel ersetzen.


  • Autor: Cookie und Kate
  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Kochzeit: 1 Stunde
  • Gesamtzeit: 1 Stunde 20 Minuten
  • Ausbeute: 8 gefüllte Paprika 1 x
  • Kategorie: Vorspeise
  • Methode: Gebacken
  • Küche: Mexikanisch
  • Ernährung: Vegetarisch

Diese vegetarischen gefüllten Paprikaschoten sind von meinen mexikanischen Lieblingsgerichten inspiriert! Dieses Rezept enthält geröstete Paprika, gefüllt mit einer würzigen Kombination aus Pintobohnen, braunem Reis und frischem Gemüse, garniert mit geschmolzenem Käse (optional). Dieses Rezept ergibt 8 gefüllte Paprikaschoten, genug für 4 Hauptgerichte oder 8 Beilagen.

Zutaten

Geröstete Paprika

  • 4 große rote Paprika, vom Stiel bis zum Boden halbiert, Kerne und Schalen entfernt
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra, nach Bedarf
  • Feines Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer zum Bestreuen

Füllung und Topping

  • ½ Tasse brauner Langkornreis (oder 1 ½ Tassen gekochter Reis)
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 große gelbe Zwiebel, gehackt
  • ½ TL feines Salz, nach Geschmack
  • 1 Pint (2 Tassen) Kirschtomaten, halbiert oder geviertelt, wenn groß
  • ½ Tassen gehackter frischer Koriander, plus mehr zum Garnieren
  • 4 Knoblauchzehen, gepresst oder gehackt
  • 1 ½ Teelöffel Chilipulver
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Dose (1 ½ Tassen) Pintobohnen, gespült und abgetropft
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 1 Esslöffel Limettensaft
  • 4 Unzen (ungefähr 1 Tasse) geriebener, teilentrahmter Mozzarella oder Cheddar
  • Optionale Beilagen: Geschnittene reife Avocado oder Guacamole, vielleicht ein Schuss Koriander-Hanf-Pesto, rote Salsa, Sour Cream oder vegane Sour Cream

Anweisungen

  1. Um die Paprika zu rösten: Den Ofen auf 425 Grad Fahrenheit vorheizen. Legen Sie die halbierten Paprikaschoten in eine große 9 x 13 Zoll große Auflaufform oder auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech. 1 EL Olivenöl über die Paprika träufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Reiben Sie beide Seiten der Paprika mit den Händen mit dem Öl ein und ordnen Sie sie dann mit den Schnittflächen nach oben an. 20 bis 25 Minuten backen, bis die Paprika an den Rändern ein wenig Blasen haben und sich leicht mit einer Gabel durchstechen lassen. Beiseite legen. Lassen Sie den Ofen zum Backen der Paprika an.
  2. In der Zwischenzeit den Reis kochen: Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen. Den Reis in einem feinmaschigen Sieb abspülen, bis das Wasser klar bleibt. Den Reis in das kochende Wasser geben und 30 Minuten ohne Deckel weiterkochen (die Hitze nach Bedarf reduzieren, um ein Überlaufen zu vermeiden). Das restliche Kochwasser abgießen und den Reis zurück in den Topf geben. Beiseite legen.
  3. Füllung vorbereiten: In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze 2 EL Olivenöl erhitzen, bis es schimmert. Fügen Sie die Zwiebel und ½ Teelöffel Salz hinzu. Kochen Sie unter häufigem Rühren, bis die Zwiebel weich ist, etwa 5 Minuten. Fügen Sie die Tomaten hinzu und kochen Sie, bis sie leicht matschig sind, weitere 5 Minuten oder so.
  4. Koriander, Knoblauch, Chilipulver und Kreuzkümmel hinzufügen. Unter Rühren etwa 30 bis 60 Sekunden kochen, bis der Knoblauch duftet.
  5. Nehmen Sie den Topf vom Herd und fügen Sie Reis, Bohnen, Limettensaft und etwa 10 Drehungen schwarzen Pfeffer hinzu. Umrühren, dann mit zusätzlichem Salz (ich füge normalerweise ¼ Teelöffel) und schwarzem Pfeffer nach Geschmack würzen.
  6. Um die Paprikaschoten zu füllen, gieße zuerst den überschüssigen Saft ab, der sich in den Paprikaschoten angesammelt hat. Füllen Sie dann jede Paprika großzügig mit der Reismischung (wenn die Paprika wirklich groß waren, sollten Sie genau die richtige Menge Füllung haben – wenn Sie mehr haben, bewahren Sie sie als Beilage auf). Die Paprika mit dem Käse belegen.
  7. 12 bis 13 Minuten bei 425 backen, bis der Käse stellenweise goldbraun ist. Warm mit frischen Korianderblättern oder einer anderen Beilage nach Wahl servieren. Reste halten sich gut abgedeckt im Kühlschrank bis zu 4 Tage. Ich glaube, sie würden mehrere Monate gut einfrieren, aber ich habe nicht versucht, sicher zu sein.

Anmerkungen

Mach es milchfrei/vegan: Lassen Sie den Käse weg und decken Sie die Auflaufform während der letzten Zeit im Ofen ab. Ich empfehle, die fertigen Paprikaschoten mit etwas Cremigem oder Saurem zu belegen, wie Guacamole, Koriander-Hanf-Pesto oder veganer Sauerrahm.

Im voraus vorbereiten: Dieses Gericht ist etwas zeitaufwendig, aber nicht schwierig. Du könntest den Reis im Voraus zubereiten und/oder die Paprikaschoten vorbereiten, damit sie später in den Ofen kommen können. Sie können die Paprika sogar komplett zusammenbauen und abgedeckt in den Kühlschrank stellen, bis Sie zum Backen bereit sind (sie benötigen wahrscheinlich einige zusätzliche Minuten im Ofen, um durchzuwärmen).


Schau das Video: Tapas: bagte peberfrugter, rejer og æg. Carla Chloe