lu.abravanelhall.net
Neue Rezepte

Parmesankäse für Veganer Rezept

Parmesankäse für Veganer Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Ernährung & Lebensstil
  • Vegan
  • Veganer Käse

Als ich Veganer wurde, war eines der schwierigsten Dinge, einen Ersatz für Käse und insbesondere Parmesan zu finden. Nach vielen Versuchen bin ich auf diese Parmesan-Alternative gekommen.

Seien Sie der Erste, der das schafft!

ZutatenServiert: 32

  • 125g Nährhefe
  • 145g Sesamsamen

MethodeVorbereitung:5min ›Bereit in:5min

  1. Nährhefe und Sesamsamen in einer Gewürzmühle mischen und sehr fein mahlen. Bewahren Sie es im Kühlschrank auf.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)


Grundnahrungsmittel: Veganer ‘Parmesankäse’

Wie haben Veganer vor diesem Zeug überlebt? Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich wette, wenn mehr Leute davon wüssten, gäbe es mehr Veganer auf der Welt. Kein Witz. Wie jemand diese einfache Kombination herausgefunden hat, werde ich nie erfahren. Sie müssen definitiv nicht vegan sein, um dieses zu genießen!

Veganer Parmesan ist knoblauchartig, salzig und zäh, wenn er bestreut wird, und wird beim Backen auf wundersame Weise cremig und „parmesanig“. Es verleiht jedem Gericht Geschmack (wie meinem italienischen Roasted Veggie Bake) und ist auch großartig in Pesto, auf Popcorn, Pizza oder Pasta (probieren Sie es auf meinen italienischen Bohnenbällchen mit Zucchini-Pasta). Darüber hinaus können Sie es als Bindemittel in Veggie-Burgern, Frikadellen usw. verwenden, wenn Sie es selbst herstellen!

Ich liebe die Vielseitigkeit dieses Rezepts – Sie können Sonnenblumenkerne, Cashewkerne oder Mandeln verwenden. Sonnenblumenkerne und Cashewkerne sorgen für einen ausgewogenen Abgang, während bei Mandeln der ausgeprägtere Geschmack von Mandeln zur Geltung kommt. Sie könnten sogar erwägen, mit fast jeder Nuss oder jedem Samen zu experimentieren – Macadamias, Kürbiskerne, Paranüsse usw. Denken Sie nur daran, dass jede Zutat dem Käse seinen spezifischen Geschmack verleiht.

Die wichtigste Zutat hier ist Nährhefe, die trotz ihres seltsam klingenden Namens absolut lecker UND nahrhaft ist! Es ist eine inaktive Hefe, die jedem Gericht Geschmack verleiht und eine großartige Quelle für B-Vitamine (insbesondere B-12, die Veganer benötigen), Folsäure, Selen, Zink und Protein. Nicht alle Marken sind alle mit B-12 angereichert, aber die meisten sind, wie Now Foods.

Pro zwei Esslöffel hat veganer Parmesan etwa:

  • 3 Gramm Protein (dies hängt davon ab, welche Nuss/Saat Sie verwenden – ich habe dies mit Mandeln berechnet)
  • ein paar Gramm Ballaststoffe (im Vergleich zu null Ballaststoffen in normalem Parmesankäse)
  • kein Cholesterin
  • etwa die Hälfte des Natriums von normalem Parmesankäse

Viel Spaß beim Hinzufügen dieses Grundnahrungsmittels in Ihre Speisekammer auf pflanzlicher Basis!

Sarah, Vegane Kichererbse

Salzig. Bohnenkraut. Knoblauchig. Vielseitig. Eine unglaubliche Kombination, die das Geschmacksprofil von Parmesankäse reproduziert!


4-Zutaten-Rezept für veganen Parmesan-Käse ohne Milchprodukte

Die Herstellung von veganem Käse war noch nie so einfach, dank dieses 4-Zutaten-Rezepts für veganen Parmesankäse aus Mandeln, Knoblauch, Salz und Nährhefe – einem veganen Küchengrundstück.

Dieser köstliche milchfreie Parmesankäse ist genauso lecker wie die tierische Version, aber viel gesünder. Seine Textur ist krümelig, während sein Geschmack dank des köstlichen Geschmacks der Nährhefe wirklich käsig ist.

Traditioneller Parmesankäse ist nicht nur für Veganer tabu, sondern oft auch nicht für Vegetarier geeignet. Alle importierten Parmesankäse müssen nach EU-Recht Lab enthalten, um als Parmesan oder “parmigiano reggiano”, wie es in Italien bekannt ist, gekennzeichnet zu werden. Lab ist ein tierisches Nebenprodukt, das aus den Mägen von Kälbern gewonnen wird, was es weder vegan noch vegetarisch macht.

Nährhefe enthält Vitamin B12, das für Veganer und Vegetarier ein lebenswichtiges Vitamin ist, da eine tierfreie Ernährung ohne Nahrungsergänzung darauf verzichten kann. Das Protein und die gesunden Fette, die in Mandeln enthalten sind, tragen ebenfalls zu einer nahrhaften Wahl bei.

Streuen Sie diesen süchtig machenden veganen Käse über alle Ihre italienischen Favoriten wie Pasta, Pizza und sogar Salate und Popcorn!


Wie man veganen Parmesankäse macht

Es ist super einfach, lassen Sie uns dies gemeinsam tun:

Zuerst alle Zutaten (Cashewnüsse, Knoblauchpulver, Nährhefe, mit Salz würzen) in einem Mixer oder einer Küchenmaschine vermischen.

Verarbeiten, bis Sie eine mehlähnliche Textur haben.

Bewahren Sie den veganen Parmesankäse in einem luftdichten Behälter mit Deckel auf, hält er sich eine Woche lang frisch.

Hinweis: Ein Hochgeschwindigkeitsmixer erledigt dies in Sekunden.

Wenn Sie einen älteren Standmixer ohne Hochgeschwindigkeits-Mixer besitzen, kann es einige Sekunden länger dauern.

Dies macht einen so erstaunlichen veganen Parmesankäse, der jedes Gericht mit Geschmack aufpeppt.

Es ist nicht nur für Pasta wie diese Spinat Pilz Fettuccine Alfredo oder Pizza wie meine Pizza mit weißen Bohnen und Pesto.

Ich weiß, es funktioniert auch perfekt auf Ihren Salaten und Aufläufen. Außerdem kannst du vegane Parmesanchips, lecker und vieles mehr zubereiten.

Wenn du veganen Parmesankäse probierst &ndash ernsthaft der Beste ist &ndash mich auf Instagram oder Facebook taggen.

Ich liebe es, all Ihre Pizzen, Pasta und vieles mehr damit belegt zu sehen. Zeig mir ein Bild und genieße einfach den besten veganen Parmesankäse.


Spezielle Ernährungshinweise & Optionen: Vegane Parmesanflocken

Nach Zutaten ist dieses Rezept milchfrei / milchfrei, eifrei, optional glutenfrei, erdnussfrei, vegan und vegetarisch.

Für nussfrei und veganen Parmesanflocken können Sie anstelle der Mandeln auch Kürbiskerne verwenden, wobei der Geschmack etwas anders ist, da die Kerne tendenziell bitterer und weniger cremig sind als die meisten Nüsse.

Für sojafrei und veganen Parmesanflocken kannst du Kokos-Aminos als 1:1 Ersatz für die Sojasauce verwenden.


Parmesan ist nicht einmal vegetarisch

Wussten Sie, dass Parmesan streng genommen nicht einmal vegetarisch ist? Wenn Sie eine sehr strenge vegetarische Ernährung einhalten, sollte diese nicht auf Ihrer Einkaufsliste stehen. Der Grund dafür ist, dass zu seiner Herstellung Kälbermagen (genannt Lab) verwendet wird, die alles andere als vegetarisch sind.

Ich meine diese Beurteilung in keinster Weise, wollte euch nur ein paar Hintergrundinformationen zu diesem italienischen Käse geben. Das gleiche gilt für Parmigiano und viele andere Käsesorten.

Es gibt Käsesorten, die mit mikrobiellem Lab hergestellt und somit vegetarisch-freundlich sind. Leider sind diese Angaben meist nirgendwo auf dem Etikett zu finden. Einige Supermärkte haben eine Liste mit allen Käseprodukten, die mit mikrobiellem Lab hergestellt wurden, besuchen Sie ihre Website oder bitten Sie sie, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.


Woraus besteht veganer Parmesankäse?

Veganer Parmesan besteht aus 5 einfachen Zutaten:

    – Blanchiertes Mandelmehl verleiht Ihrem Parmesankäse eine großartige Textur. Mandeln haben dreimal mehr Ballaststoffe als Cashewkerne. Mandeln enthalten mehr ungesättigte Fette und weniger gesättigte Fette als Cashewnüsse. Sie sind auch reicher an Kalzium (6-mal) und Mandeln sind eine der besten Quellen für Vitamin E.
  1. Nährwerthefeflocken – Nährhefe verleiht veganem Parmesan seinen käsigen Geschmack und ist eine großartige Quelle für Vitamin B12 für Veganer. Wenn du möchtest feinere Hefeflocken, Kaufen Sie Nährhefeflocken in Pulverform anstelle der Flocken.
  2. Zwiebelpulver
  3. Knoblauchpulver
  4. Salz

Wie man veganen Parmesankäse herstellt – am einfachsten aller Zeiten!

Veröffentlicht: 11. Februar 2017 · Aktualisiert: 4. März 2021 von Nicole @ VegKitchen · Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten.

Die meisten Rezepte für hausgemachten veganen „Käse“ nach Parmesan-Art sind geradezu einfach – im Grunde eine Kombination aus Nährhefe plus Cashewnüssen oder Mandeln, die in einer Küchenmaschine zerkleinert werden. Diese Formel für die Herstellung von veganem Parmesan ist die einfachste aller Zeiten – in wenigen Minuten und ohne Küchenmaschine. Nur zwei Hauptzutaten vereinen sich in einem köstlichen und nahrhaften Belag für Pasta, Getreide, Salate, Eintöpfe und mehr.

Riesiger Bonus für Veganer – ein oder zwei Esslöffel dieses veganen Parmesans versorgen Sie mit einer guten Dosis Vitamin B12. Nährhefe ist eine der ganz wenigen pflanzlichen Quellen dieses wertvollen Vitamins.

Für diejenigen unter Ihnen, die neu bei „Nooch“ sind (wie Veganer den Spitznamen Nährhefe haben), verwechseln Sie es nicht mit einer anderen Art von Hefe wie Bier- oder Bäckerhefe. Nooch wird oft mit einem etwas fermentierten, käseartigen Geschmack beschrieben und ist eine angereicherte Hefe. Es ist nicht nur eine großartige Quelle für B12, es ist auch reich an vielen anderen B-Vitaminen und Kalium. Nur 1 ½ Esslöffel enthält 8 Gramm Protein und auch viele Ballaststoffe.

Die zweite Zutat in der Mischung ist Mandelmehl, ebenfalls ein vitamin- und eiweißreiches Lebensmittel. Bonus: Mandelmehl ist eine großartige Quelle für Vitamin E und Kalzium.

Vergleichen wir also. Hier die Zutaten der führenden Marke für veganen Parmesan, Go Veggie: Sojabasis (Sojaproteinkonzentrat*, gefiltertes Wasser), instantisiertes Reismehl, Kokosöl, Reismaltodextrin, natürliche vegane Aromen, Reismehl, Reismehl, Tricalciumphosphat, Meersalz, pflanzliches Glycerin, Milchsäure (ohne Milchprodukte), Zitronensäure, Vitamin A-Acetat, Sojalecithin.

* Es muss gesagt werden, dass wir nicht die größten Fans von Sojaproteinkonzentrat sind. Diese Art von veganem Parmesan und ähnlichem bietet auch nicht viel an Nährstoffen, obwohl es eine erhebliche Menge an Vitamin A und Kalzium gibt.

Hier sind die Zutaten in den beiden Lebensmitteln, die sich zu unserem superleichten (und haben wir unglaublich leckeren?) Belag nach Parmesan-Art zusammenfügen.

Nährwerthefe Zutaten: Trockenhefe, Niacin, Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6), Thiaminhydrochlorid (Vitamin B1), Riboflavin, Folsäure und B12

Zutaten Mandelmehl: Blanchierten Mandeln

Wir verwenden Red Star Yeast Flakes und Bob's Red Mill Mandelmehl (Mandelmehl eignet sich übrigens zum glutenfreien Backen), aber Sie können alle Marken verwenden, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Sie haben wahrscheinlich bereits zur Hand:

1 Nährhefe und Mandelmehl mehr oder weniger zur Hälfte mischen. &frac13 bis /12 Tasse von jedem ist eine gute Menge für eine kleine Charge. Für diese Menge ¼ Teelöffel Salz hinzufügen. Gründlich vermischen.

2 Auf Nudelgerichte, Getreide- und Bohnengerichte, Suppen, Eintöpfe usw. streuen. Ein oder zwei Esslöffel auf einmal gibt Ihnen viel Geschmack und zusätzliche Nährstoffe! Oben gezeigt mit einfacher Marinara-Nudeln und unseren Laughably Easy Vegan Meatballs.

3 Gib alle unbenutzten Portionen in einen kleinen Behälter mit festem Deckel, wo sie viele Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.


Veganes Parmesankäse-Rezept

Als ich erfuhr, dass ich eine Nahrungsmittelempfindlichkeit gegenüber Milchprodukten habe, und wenn ich sie weiterhin esse, würde ich mich weiterhin beschissen fühlen UND meinem Körper auf lange Sicht Schaden zufügen, kein Käse mehr zu essen war das Schwierigste!

Das war vor 7 Jahren und durch einige Versuche und Irrtümer habe ich einige köstliche milchfreie Käserezepte gelernt, um eines meiner Lieblingsspeisen zu ersetzen, die ich nicht mehr aß (wie dieses auch)

Parmesankäse (oder wie ich ihn seit meiner Kindheit nenne: “shaky Cheese!”) war ein Grundnahrungsmittel meiner Ernährung, für das ich nur eine Alternative finden musste. Zum Glück habe ich – und es ist genauso lecker und benötigt nur 3 Zutaten!

Egal, ob Sie Vegetarier sind oder nicht, dies könnte auch für Sie ein fantastischer gesunder Tausch sein! Schauen Sie sich diese Zutaten-All-Stars an:

Nährhefe: Ein Superfood speziell für Vegetarier und Veganer! Enthält 6 g Protein pro 2 Esslöffel, viele B-Vitamine, alle 18 Aminosäuren und ist auch eine großartige Quelle für Ballaststoffe und Folsäure.

Rohe Cashewnüße: Sie enthalten herzschützende einfach ungesättigte Fette, unterstützen eine gesunde Gehirnfunktion und verbessern die Verdauung und Nährstoffaufnahme. Außerdem können sie dir sogar beim Abnehmen helfen.

Meersalz: Hilft bei der Aufrechterhaltung eines ausgeglichenen Blutzuckers und Blutdrucks, enthält 84 essentielle Mineralien, die der Körper benötigt, um gesund zu bleiben, fördert ein gesundes pH-Gleichgewicht der Zellen und hilft, den Schlafzyklus des Körpers zu regulieren.


Andere vegane Käserezepte

Milchfreier Joghurtkäse

Ja, du kannst veganen Joghurtkäse herstellen! Er lässt sich wie Frischkäse verteilen, schmeckt aber noch besser.

Veganes Grillkäse-Sandwich

Leckeres veganes gegrilltes Käsesandwich der grünen Göttin mit Avocado, Spinat und Sprossen, geschichtet zwischen Cashew-Mayo und einer gesunden hausgemachten Käsesauce!

Vegane Brokkoli-Käse-Suppe

Befriedigen Sie Ihr Verlangen nach Komfortessen mit dieser super cremigen und ultra-käsigen veganen Brokkoli-Käse-Suppe! Diese einfach zuzubereitende, dekadente Suppe ist in weniger als einer Stunde fertig und besteht aus allen pflanzlichen Zutaten und ist von Natur aus frei von Milchprodukten, Gluten und Öl.

Cremiges veganes Blauschimmelkäse-Dressing

Das Mischen der besten Zutatenkombination aller Zeiten, um dieses köstlich cremige, unglaublich käsige Blauschimmelkäse-Dressing zuzubereiten, ist ein GROSSER Küchengewinn - machen Sie sich bereit, es für einen hervorragenden Geschmacksgeschmack über alles zu träufeln!